Offline-Dateien per Gruppenrichtlinie deaktivieren

Um die Offline-Dateien über die GPO zu verbieten sind nur wenige Schritte notwendig.

1. Gruppenrichtlinienveraltung starten und Default Domain Policy beabeiten

2. Folgenden Zweig öffnen (Benutzer oder Compuer wählen): Computerkonfiguration
– Administrative Vorlagen
– – Netzwerk
– – – Offlinedateien
– – – – „Verwendung von Offlinedateiordnern verhindern“

3. Einstellungen wie gewünscht anpassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.